Fire ist die perfekte Ergänzung zu seinem Schwesterplatz Earth. Während der letztere groß und kühn ist, ist der Fire ein klassischerer, raffinierter Platz, der rustikale Töne mit einheimischen Gräsern vereint, um eine einzigartige Ästhetik zu erreichen. Er bietet Golfern eine ganz andere, aber nicht weniger lohnende Herausforderung.

https://www.golfindubai.com/

Entworfen von Greg Norman im Einklang mit der natürlichen Wüstenlandschaft, ist der Fire eine schwierige, und natürlich feurige Herausforderung für Golfer aller Niveaus. Wo der Earth kräftige Farben nutzt, um Kontraste zu bieten, ist der Fire raffinierter. Die einheimischen Gräser glänzen golden im Sonnenlicht und abseits der makellosen Spielflächen durchbrechen große, terracottarote Bunker das hügelige Terrain.

Eingerahmt von einer Vielzahl verschiedener, sorgfältig ausgewählter Pflanzen, um das Thema zu spiegeln und um die natürliche Lage zu betonen, ist der Fire völlig im Einklang mit seiner Umgebung.

Dank des hügeligen Geländes und der atemberaubenden natürlichen Eigenschaften, hat jedes Tee eine einzigartige Perspektive, was sowohl das Interesse steigert, als auch die Herausforderung erhöht. Die Platzierung der Tees bietet Abwechslung, da sich Länge, Richtung und Höhe über den Platz hinweg ständig ändern. Große Bunker wurden sorgfältig platziert, um missratene Schläge aufzufangen, was die Spieler zwingt, sich genau auf die Platzierung ihres Abschlags zu konzentrieren.

Bei der Annäherung machen die Greens deutlich, wie wichtig die Positionierung ist – direkt auf die Fahne zu gehen, ist möglicherweise nicht immer die beste Option und ein missratener Schlag kann einem teuer zu stehen kommen. Der Fire ist eine Herausforderung, die Sie genießen werden und eine Erfahrung, die Sie sicher nicht nur einmal machen wollen.

Mehr
  • Golf Shops
  • Akademie
  • Fitness Center
  • Golfwagen
  • Nachtgolf
  • Trainingsgelände
  • Umkleidekabinen