Das JA Jebel Ali Golf Resort ist ganz anders als alle anderen Golfplätze in Dubai. Fern vom Trubel der Stadt im Herzen eines der beliebtesten Resorts des Emirats gelegen windet sich dieser von Peter Harradine entworfene Platz mit neun Löchern durch eine Landschaft, die wie ein geheimer Garten anmutet.

https://www.golfindubai.com/

Es ist der drittälteste Golfplatz in Dubai und die neun Löcher in Jebel Ali bieten eine idyllische Zuflucht in friedlicher Umgebung. Die einzigartige Gestaltung, die Anwesenheit von Pfauen, Perlhühnern, Rebhühnern und der ein oder anderen arabischen Gazelle, die die Fairways bevölkern, machen das Erlebnis komplett, für das sich die 20-minütige Anreise von Dubai Marina auf jeden Fall lohnt.

Entworfen von Harradine und 1998 eröffnet, hat der Platz als Teil der offiziellen Eröffnung des Omega Dubai Desert Classic schon die weltbesten Spieler willkommen geheißen. Tiger Woods, Ernie Els und Colin Montgomerie sind während des berühmten Jebel Ali 'Challenge Match' über die Fairways geschlendert und sie alle hatten Gutes über den Platz zu berichten.

Jedes Loch ist von exotischen Bäumen, Sträuchern und ursprünglicher Wüstenflora umgeben und der Platz hat sogar einen Salzwassersee zu bieten, der bei fünf Löchern ins Spiel kommt. Die hölzernen Aussichtspavillons, die einen Blick auf das Meer und die Tiere, die sich frei auf den Fairways bewegen, bieten, verleihen diesem Platz, der eine faire und spannende Herausforderung für Golfer jedes Leistungsniveaus darstellt, einen besonderen Charme.

Mehr
  • Golf Shops
  • Akademie
  • Fitness Center
  • Golfwagen
  • Nachtgolf
  • Spa
  • Trainingsgelände
  • Umkleidekabinen