Golf-Legende Nick Faldo hat 2005 den ursprünglichen Wadi-Golfplatz neu gestaltet, dabei seinen grundlegenden Charakter beibehalten und ihn mit 7052 Yards, einem Par 72, zugleich in ein wahres Meisterwerk für Profis verwandelt. Er ist der einzige 18-Loch-Platz in Dubai mit Flutlichtanlage, was Golf bei Nacht hier zu einem unverzichtbaren Erlebnis macht.

https://www.golfindubai.com/

Wadis sind ein typisches Merkmal der natürlichen Landschaft auf der Arabischen Halbinsel. Das arabische Wort bezeichnet Schluchten, Flussbetten oder Täler, die abgesehen von der Regenzeit trocken sind, und es war diese Eigenschaft, die vom sechsfachen Sieger eines Major-Turniers und gefeierten Platz-Architekten Sir Nick Faldo erhalten wurde, als er vor über zehn Jahren das Projekt zur Überarbeitung begonnen hat.

Der Faldo Golfplatz ist der zweite Platz im Emirates Golf Club, auf dem Turniere ausgetragen werden, aber er tut, was alle gute zweite Plätze tun sollten: er bietet etwas Einzigartiges. Der Platz zieht sich am Rande der Anlage entlang, die Charakteristika des trockenen Flussbetts sind vom ersten Loch an offensichtlich und die harten, sandigen Steinoberflächen verlangen Ihnen beim Abschlag alles ab.

Einige der Abhänge und Eigenschaften der Grünbunker wurden vom Club etwas abgeschwächt, um einen einst sehr anspruchsvollen Platz etwas spielbarer zu machen, aber der Faldo bietet eine tolle Mischung an Löchern, von kurzen Par-4-Löchern bis zu einer schönen Auswahl an One-Shotters.

Nachtgolfen auf dem Faldo sollte beim Golf-Urlaub in Dubai nicht fehlen. Im Hintergrund glitzern die Lichter der Wolkenkratzer der Dubai Marina, die Fairways leuchten hellgrün unter den Lichtern und die Löcher bekommen einen ganz neuen Charakter. Mit vielen Erfrischungsstationen entlang des Spiels könnte dies die beste Runde Nachtgolf werden, die Sie während Ihres Besuches in Dubai spielen.

Mehr
  • Golf Shops
  • Akademie
  • Fitness Center
  • Golfwagen
  • Nachtgolf
  • Spa
  • Trainingsgelände
  • Umkleidekabinen